Newsletter der Thüringer Ehrenamtsstiftung

Newsletter der Thüringer Ehrenamtsstiftung l Februar 2021

Wir informieren Sie über aktuelle Termine, Ausschreibungen und Fördermöglichkeiten sowie Weiterbildungsangebote für ehrenamtlich Engagierte in Thüringen. Wir berichten über die Anerkennung von gemeinnützigen und bürgerschaftlichen Engagement und über Projekte der Thüringer Ehrenamtsstiftung. Der Newsletter erscheint monatlich.

Nachrichten & Meldungen


Ausblick der Thüringer Ehrenamtsstiftung für 2021


Besonders kleinere, ländliche Vereine und Initiativen leben von der Beteiligung der Bürger*innen direkt vor Ort. Doch lokales Engagement setzt die Kenntnis der Angebote voraus. Diese Schnittstelle der Vernetzung zwischen Bürger*in und gemeinnütziger Organisation möchten die Thüringer Ehrenamtsstiftung und ihre Partner mit dem neuen Thüringer Ehrenamtsportal bieten. Als Neuauflage des ehemaligen Ehrenamtswegweisers wird die kostenfreie Plattform zentrale digitale Anlaufstelle für Vereine und gemeinnützige Organisationen im Freistaat.


Am 15. Dezember 2020 wurde im Thüringer Landtag der neue Haushalt beschlossen. Demnach steht der Thüringer Ehrenamtsstiftung zusätzlich eine Million Euro für 2021 zur Verfügung. Wir bedanken uns bei allen Abgeordneten für die zusätzliche Unterstützung des, durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigten, ehrenamtlichen Engagements in Thüringen. Aktuell arbeiten wir an Ideen, wie wir das Geld bestmöglich an die Vereine und gemeinnützigen Organisationen des Freistaats vergeben können. Wir werden in Kürze ausführlicher über unsere Angebote informieren.


Thüringer des Monats Januar 2021


Der MDR und die Thüringer Ehrenamtsstiftung haben Bernd Nieschler aus Kölleda zum Thüringer des Monats ausgezeichnet. Seit 35 Jahren kümmert sich der 58-Jährige ehrenamtlich um den Kölledaer "Schwanenteich" und das Wohl der dort lebenden Wasservögel. Bernd Nieschlers Engagement ist es zu verdanken, dass die Stadt Kölleda in ihrem grünen Gürtel eine beliebte Attraktion für Jung und Alt hat.

"Es ist Teil meines Hobbys. Das mache ich für die Kinder und für die älteren Bürger. Wenn ich es nicht machen würde, wäre niemand da. Dann würde es den Teich nicht mehr geben." So Bernd Nieschler. Beitrag des MDR



Umfangreiche Änderungen im Jahressteuergesetz 2020 für gemeinnützige Organisationen


Um ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern zu stärken, hat der Bundestag eine Reihe steuerlicher Verbesserungen auf den Weg gebracht. Dazu zählen:
Erhöhung der Freibeträge

Anpassung beim vereinfachten Spendennachweis

Erhöhung der Einnahmegrenze zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb

Abschaffung der Pflicht zur zeitnahen Mittelverwendung für kleine Körperschaften

Erweiterung des Kataloges gemeinnütziger Zwecke

Rechtssichere Ausgestaltung der Mittelweitergabe unter gemeinnützigen Organisationen

Zuwendungsempfängerregister sorgt für Transparenz
Quelle


Gesetzliche Änderungen zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie


Erst kürzlich wurde die Geltungsdauer des „Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie – (GesRuaCOVBekG) bis zum 31.12.2021 verlängert. Nun steht auch eine inhaltliche Anpassung bevor, welche am 28.02.2021 in Kraft tritt. Diese adressiert insbesondere die Möglichkeiten der Nutzung elektronischer Kommunikationsmittel auch durch Vorstand und Vereinsorgane sowie die Verschiebbarkeit Mitgliederversammlungen.
Mitgliederversammlungen können verschoben werden

Vorstand kann virtuelle Versammlung verbindlich vorgeben

Versammlungs- und Beschlussfassungsspielräume nun explizit auch für Vorstände und weitere Vereins- und Stiftungsorgane


Quelle


Förderung in 2020 durch die Thüringer Ehrenamtsstiftung


Mit der Zuwendungsbeschied der GFAW – Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH wurden der Thüringer Ehrenamtsstiftung im Jahr 2020 2.185.349 € für die Erfüllung des Stiftungszwecks gem. §2 der Stiftungssatzung bewilligt. Davon stellt die Thüringer Ehrenamtsstiftung den Landkreisen und kreisfreien Städten eine Fördersumme von 802.003 € zur Verfügung. Mit diesen Geldern würdigen und fördern die Landkreise und kreisfreien Städte das ehrenamtliche Engagement der regional wirkenden Vereine, Verbände, Institutionen und Initiativen.


Der aufgrund der Corona Pandemie aufgelegte FONDS NACHBARSCHAFTSHILFE unterstützte 140 Projekte der selbstorganisierten, ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe mit einer Zuwendungshöhe von 34.200 €.


Durch den SONDERFONDS VEREINE-IN-NOT stellte die Thüringer Ehrenamtsstiftung die Handlungsfähigkeit von 236 zivilgesellschaftlicher Organisationen mit Zuwendungen in Gesamthöhe von 500.000 € sicher.


"Willkommen Ankommen" förderte 110 Projekte


Dass Engagement für, mit und von Geflüchteten auch in schwieriger Zeit nicht still steht und Unterstützung benötigt, zeigte das Jahr 2020 eindrücklich: 110 Projekte – und damit fast so viele Projekte wie zu Beginn (121) des Vorhabens nebenan angekommen – konnten im Vorjahr gefördert werde. Dabei kooperierte die Thüringer Ehrenamtsstiftung wieder mit ihren 8 Standorten in Thüringen, um unbürokratisch und schnell dort Hilfe zu geben, wo sie dringend für Neuzugewanderte gebraucht wurde. Zur Projektwebseite


Terminankündigung / Save the date


Gemeinsam Unternehmen


Seit Mitte Januar ist der Bewerbungszeitraum für die erstmalige Verleihung der Auszeichnung "Gemeinsam engagiert" im Rahmen des Projektes "Gemeinsam Unternehmen" abgelaufen. In der Thüringer Ehrenamtsstiftung sind bis zum Ende der Frist 18 Bewerbungen aus 10 Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten eingegangen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für das Interesse an der Auszeichnung. In der kommenden Zeit wird die Jury über die Bewerbungen beraten und Preisträger*innen küren, die im Anschluss informiert werden, dass ihr unternehmerisches Engagement ausgezeichnet wird.

Die ursprünglich geplante Verleihung der Auszeichnung am 11. März 2021 in Nordhausen muss aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen leider verschoben werden und wird voraussichtlich im September 2021 nachgeholt. Direkt im Anschluss an die Verleihung folgen dann die lokalen Besuche der ausgezeichneten Unternehmen sowie die Baumpflanzungen mit Anbringung der Plaketten.



Thüringer Denkmalschutzpreis & Thüringer Kulturnadel


Für die beiden Auszeichnungen des Freistaates Thüringen sind wurden die Bewerbungsfristen verlängert. Die Frist zur Einreichung der Vorschläge für die Kulturnadel endet am 28. Februar 2021. Bewerbung für den Thüringer Denkmalschutzpreis 2021 sind noch bis zum 15.02.2021 möglich.


Weiterbildungen


DSEE-Online-Seminarreihe

Gemeinnützigkeit – kein (Gesetz-)Buch mit sieben Siegeln!
Teil: Aller Anfang ist schwer?! Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit, An- und Aberkennung gemeinnütziger Zwecke / 15.02.21

Teil: Ganz schön viel los im Verein: Abgrenzung zwischen Zweckbetrieb und wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb / 16.02.21

Teil: Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not? Zeitnahe Mittelverwendung und Rücklagenbildung / 22.02.21

Teil: Das liebe Geld?! Spenden und Sponsoring / 23.02.21


Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen unter Coronabedingungen

Webinar des Ehrenamtszentrum Weimarer Land in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Weimarer Land. Mittwoch, 17.02.21 / 18:00-19:30 Uhr (Online)


"Ohne Moos nix los!?" Einstieg ins Fundraising

Zweiteiliges Onlineseminar der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. – AGETHUR

23.2. und 15.4.2021 (Online)