Artikel

Vom Altenburger Ziegenkäse zur Braunkohle und zurück

Vom Altenburger Ziegenkäse zur Braunkohle und zurück
Gegensätzliche Eindrücke bei der Osterferienaktion der Thüringer Trachtenjugend
Carolin und Danilo vom Heimatverein Ponitz begrüßten die Teilnehmer der Osterferienaktion in Tracht und mit Mundart in der Jugendherberge Schloss Windischleuba. Dazu gab es einige Fragen, z.B. zum Mantel von Danilo oder zum Hormt von Carolin. Ganz spezielle Trachtenteile, die die Altenburger Bauerntracht so ganz besonders machen.


Überhaupt: das Altenburger Land…

Wechmarer Festspiele in fünfter Auflage

Grandiose Wechmarer Festspiele in fünfter Auflage
„Alles geht den Bach hinüber“ überzeugte mit gutem Witz und sehr viel Historie

Begeisterte Besucher, nicht nur aus vielen Orten Thüringens, sondern auch aus Hammersbach, Romrod und Sontra in Hessen, aus Mainz, Magdeburg, Berlin, Pfungstadt, Bad Schwallbach, Göttingen, Hösbach in Bayern und Schleswig kamen in die Sankt Viti Kirche Wechmar, um die zweitägigen Veit-Bach-Festspiele zu genießen. Ja, Genuss, ist das richtige Wort, will man kurz…

Wechmarer starten zu den Veit-Bach-Festspielen 2016

Wechmarer starten zu den Veit-Bach-Festspielen 2016

Premiere am 9. September des Volksschauspiels „Alles geht den Bach hinüber“


Bach-Stammort Wechmar:Der Kartenvorverkauf beginnt! Am 9. und 10. September 2016 wird die „Urväterheimat der Musikerfamilie Bach“, wird das Dörfchen Wechmar wieder zur heimlichen Theaterhauptstadt Thüringens, denn rund 100 Mitwirkende des Wechmarer Heimatverein e.V. machen an zwei Tagen die Kirche Sankt Viti zur Theaterbühne. Bereits zum fünften Male veranstaltet…

WechmarerMühlenpfeiffer starteten grandios ins Jubiläumsjahr

Wechmarer Mühlenpfeiffer starteten grandios ins Jubiläumsjahr
Bach-Stammort Wechmar: Im ausverkauften Rokokosaal des Landhauses war die tobende Begeisterung des Publikums spürbar, als die Wechmarer Mühlenpfeiffer zu ihrer traditionellen Thüringer Dudelsackweihnacht anstimmten. Ohne drei Zugaben ging das Konzert am 2.Advent nicht zu Ende. Die 2008 gegründete Gruppe mit ihrem musikalischen Lehrmeister Friedhelm Capelle geht somit gestärkt ins Jubiläumsjahr, denn 2018 wollen die Mühlenpfeiffer mit…

Weihnachten im Landhaus Studnitz

Weihnachten im Landhaus Studnitz
von Udo Rademacher©23NOV2016

Unter diesem Leitgedanken lud der Thüringer Landestrachtenverband, unter Vorsitz seines langjährigen und bewährten Landesvorsitzenden Knut Kreuch, zur Eröffnung einer Weihnachtskrippenausstellung in das Wechmarer Landhaus Studnitz, dem Sitz des gleichnamigen Verbandes ein.

Um es gleich vorweg zu sagen: An diesem Abend passte alles bravourös zusammen. Ein festlich geschmücktes und im vorweihnachtlichen Glanz erstrahlendes Landhaus…

Weihnachtsstimmung geweckt

Weihnachtsstimmung geweckt
Auch in diesem Jahr überzeugten Tänze, Weihnachtslieder und Gedichte das Publikum zum Rhöner Abend im Advent.
Kaltenlengsfeld – Mit „Tochter Zion“, vorgetragen vom Posaunenchor Kaltennordheim, begann der15. Rhöner Abend im Advent in Kaltenlengsfeld. Tobias Leister, Vorstand der Kaltenlengsfelder Kulturfreunde e.V., begrüßte circa 200 Gäste, Mitwirkende und Helfer und freute sich auf einen „schönen Abend mit Gedichten und Liedern zum Mitsingen.“ Ortsteilbürgermeister…

WEITE SPRÜNGE ZAHLEN SICH DOPPELT AUS – ES WINKT NICHT NUR DAS SIEGERTREPPCHEN, SONDERN AUCH DIE TRACHTENMÄDELS MIT KÜSSCHEN UND BLUMENSTRAUSS

Continentalcup-Skispringen 2016 in Brotterode
Lange Zeit hatten Brotteröder und Fans gebangt, ob dieser „Winter“ ihnen gnädig sei, damit auf der Inselbergschanze die Skisprung-Wettkämpfe stattfinden können. Und das, nachdem selbst die FIS ein Einsehen gehabt und das Zertifikat für die in die Jahre gekommene Schanzenanlage um drei Jahre verlängert hatte. Gerade noch rechtzeitig fielen dann die Temperaturen und ermöglichten den Einsatz der Schneekanonen am Seimberg, so dass zunächst die…

Weiterbildung zu Mitmachtänzen in Wechmar begeistert angenommen

Generationsübergreifend und schwungvoll
Weiterbildung zu Mitmachtänzen in Wechmar begeistert angenommen.
„Wir waren 29 Teilnehmer“, so berichtet Eva Kowalewski von der Geschäftsstelle des Thüringer Landestrachtenverbandes aus Wechmar über die jüngste landesweite Weiterbildung in Sachen Tanz im März 2019.



Die Eichsfelder aus Dingelstädt nahmen dafür fast 70 Kilometer Anfahrt in Kauf, die Wallrabser aus dem Kreis Hildburghausen fast 90. „So groß ist Thüringen, das merkt man erst mal so…

Wenn aus Kindern Hexen werden

Wenn aus Kindern Hexen werden
In der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel loderte magisches Feuer

Der Hexengrund ist ein Nebental der Saale zwischen Rudolstadt und Kahla, das vom Wiedabach durchflossen wird. Er und die Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel waren Ziel der Thüringer Trachtenjugend zur Oktoberferienaktion 2016, die mit fast 30 Teilnehmern diesmal übervoll war. Die reizvolle Region ist wenig bekannt, aber auf jeden Fall ein lohnendes Ziel. Das Feriencamp Partschefeld, welches von Heike Krauß…